KSRO BlockRefresh

Aus Rosi's AutoCAD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus den Karten neue Zeichnungen erstellen und aktualisieren

Wenn man in AutoCAD Zeichnungen aus externen Karten (DWGs) erstellen möchte, dann hat man 2 Möglichkeiten.

1. Einfügen als XRef:
Vorteil: automatisches Aktualisieren der Inhalte
Nachteil: Weitergabe der Datei nur mit allen Referenzen, kein Zusammenführen gleicher Layer.

2. Einfügen als Block:
Vorteil: Alle Elemente werden in der Zeichnung "gebunden", gleiche Layer werden "zusammengeführt"
Nachteil: es ist kein automatisches Aktualisieren möglich


Dieses Problem löst BlockRefresh

  • Es werden "Blöcke" eingefügt
  • Diese können automatisch beim Öffnen der Zeichnung, oder per Knopfdruck aktualisiert werden.


Das wird durch speichern einer ZeichnungsId, des Dateinamen(incl. Pfad) und des Datei-Zeit-Stempel erreicht. Wird nun die Zeichnung aktualisiert, so werden alle Blöcke mit der ZeichnungsId gesucht und wenn der Zeitstempel der externen Datei neuer ist, werden sie ersetzt.
folgende Befehle bietet BlockRefresh:

  • INSERTBLOCK (KSRO BlockRefresh INSERT 16.png) Es wird ein Block eingefügt, !! ist er schon vorhanden, wird er ersetzt !!
  • REFRESHBLOCKS (KSRO BlockRefresh REFRESH 16.png) Alle "alte" Karten werden erneuert
  • DELETELOSING (KSRO BlockRefresh DELETELOSING 16.png) Karten, deren externe Datei fehlt, werden in der Zeichnung gelöscht.
  • DELETEKARTEN Löscht alle Kartenblöcke aus der Zeichung
  • XBLOCKSET0 (KSRO BlockRefresh SET0 16.png) Setzt den Einfügepunkt aller Karten auf (0,0,0), wegen ein evt. verschieben der Karten
  • DEGRADE (KSRO BlockRefresh DEGRADE 16.png) Entfernt die "Karteninformationen" aus dem gewählten Block, damit wird er nicht mehr erneuert!
  • SETREFRESH (KSRO BlockRefresh OFF 16.png/KSRO BlockRefresh ON 16.png) Stellt das automatische Neuladen der Karten beim öffnen der Zeichnungen ein(KSRO BlockRefresh ON 16.png)/aus(KSRO BlockRefresh OFF 16.png)
  • SETAUTOREFRESH Setzt das automatische Neuladen der als nächstes zu ladenden Karte außer Kraft (schaltet um, nur bei FILEDIA=0 schaltet er IMMER aus)